Ferienlagertag 13

Den letzten Tag des Ferienlagers 2022 begannen wir mit einem entspannten Gruppenprogramm. Es gab Kinder, die sich im Lego Raum ausruhten und das ein oder andere Gebäude bauten und Andere spielten Karten zusammen. Die ersten Gruppen haben bereits ihre Koffer gepackt und die Zimmer, sowie Flure, aufgeräumt. Zudem wurden die letzten Gruppenfotos in den gestalteten Lager-Shirts geschossen. Zur Stärkung für die letzten 24 Stunden im Ferienlager gab es dann Burger und Pommes zum Mittagessen. 

Mittags mussten dann das Betreuerteam den Betreuerraum aufräumen und zusammenpacken. Währenddessen haben die Kinder samt Bettzeug und Süßigkeiten in gemeinsam den Film „Cars“ geschaut. Um dann noch die Zeit bis zum Abendessen zu überbrücken, starteten wir eine kleine Spielerunde, in welcher „Hu-Hu-Ha“ zum Beispiel nicht fehlen durfte. 

Am Abend war es dann so weit. Einer der beliebtesten und wichtigsten Programmpunkte des CJK-Ferienlagers stand an. Mr. und Mrs. Lager sollte wie jedes Jahr den krönenden Abschluss unserer Reise gestalten. Dazu losten wir bereits zum Abendessen 8 Jungen und 8 Mädchen aus, die um den Titel des Mr und Mrs Lager spielen würden. Nach einigen kniffligen Minispielen kamen wir dann schon zum Finale. Die Stimmung kochte vor Aufregung bereits über, als das legendäre Melonenwettessen angekündigt wurde. Ziel dabei ist es, sich nur mit dem Gesicht durch eine halbe Melone zu kämpfen und dann die eigene Zunge durch ein Loch zu stecken, dass sich am Boden der Melone befindet. Nach einem nervenaufreibenden und spannenden Finale hatten wir dann auch endlich unsere Sieger. Mrs. Lager wurde Hannah aus den jüngsten Mädchen und Mr. Lager wurde Mattis, bereits zum zweiten Mal. 

Nun konnten sich die Kinder vor dem allerletzten „Letzten Lied“ nochmal von ihren Betreuern verabschieden und gingen dann müde, aber glücklich auf ihre Zimmer.