Ferienlager Tag 13

Ferienlager Tag 13

Der letzte Tag im Ferienlager steht an und beginnt mit einer großen Besonderheit: die Ältesten wecken alle Kinder mit lauter Musik und viel Tamtam, denn der Ältestentag stand auf dem Programm. Das ist etwas ganz besonderes, denn die beiden ältesten Gruppen organisieren in eigener Verantwortung einen eigenen Programmpunkt und übernehmen die Betreuerrolle für einen kurzen Zeitraum. Heute haben sich die Ältesten eine Show am Morgen ausgesucht, bei der sie unterschiedliche TV-Shows in einer Show zusammenführten. Dazu drehten sie auch kurze Videos, um Werbung oder Wettervorhersagen zu zeigen. In unterschiedlichen Spielen spielten die Kinder passende Spiele zu einer Show. Wir hatten viel Spaß und die Ältesten zeigten eine hervorragende Betreuerrolle.

Mittags stand dann das große Packen an. Während das Betreuerteam das Material aus dem Betreuerraum zusammenräumte und in einen Transporter packte, durften die Kinder einen Film schauen. Hand in Hand wurden die Kisten wieder eingepackt. Das Ende des Ferienlagers rückte immer näher.

Abends gab es dann das große Finale des Ferienlagers 2023: der Kampf um den Titel des Mr. und Mrs. Lager. In fünf Spielrunden qualifizierten sich die Kinder, um in das Finale einzutreten. Das Finale in diesem Spiel steht unter großer CJK-Tradition: das Melonenwettessen. Dabei geht es darum, dass die KandidatInnen nur mit Hilfe des Gesichtes eine Melone aushöhlen müssen, um mit der Zunge durch ein vorher ausgehöhltes Loch stecken zu können. Die Stimmung war zu dem Finalspiel am Höchstpunkt angekommen und die KandidatInnen waren kaum zu bremsen. Nach einem harten Kampf standen dann aber die beiden Sieger fest: Nelia und Arne gewannen den Titel um Mr. und Mrs. Lager.

Nun ist es also so weit: 13 Tage Ferienlager sind vorbei und wir blicken auf eine wunderschöne und erlebnisreiche Zeit zurück. Wir haben gesungen, gebastelt und gelacht und uns jeden Abend auf den neuen Tag gefreut. Vielen Dank für die tolle Zeit, es war uns eine Ehre!

[el_dynamic_masonry_gallery include_categories=“78″ number_of_columns=“3″ image_size=“large“ _builder_version=“4.20.4″ _module_preset=“default“ hover_enabled=“0″ global_colors_info=“{}“ theme_builder_area=“post_content“ sticky_enabled=“0″][/el_dynamic_masonry_gallery]

Christliche Jugend Kranenburg 
Kirchplatz 1
47559 Kranenburg

Christliche Jugend Kranenburg 
Kirchplatz 1
47559 Kranenburg

Ferienlager Tag 12

Ferienlager Tag 12

Heute starteten wir in den Tag mit einem echten Highlight-Programmpunkt. Lange wurde drauf gewartet, hart dafür trainiert und endlich sind sie da: Die Pokalspiele. 

Mit frisch fertiggestellten T-Shirts und Regenjacken bewaffnet machten sich Kinder und Betreuer auf den Weg zum Völkerball- und Fußballfeldes.  Unbeeindruckt von den leichten Regenschauern, waren die Kinder voller Vorfreude und auch die Betreuer waren aufgeregt. 

Am Ende von spannenden Spielen, in denen sich die Gruppen nichts schenkten, standen die beiden Siegergruppen fest. Den Pokal holten sich die Lagerprinzessinnen bei den Mädchen und die Duck Tales bei den Jungen. 

Mittags ging es dann direkt weiter mit dem Kampf der Geschlechter.  Hier spielen Jungen- und Mädchengruppen gegeneinander und müssen sich zusätzlich bei einer sogenannten Hauptstation kreativ beweisen .Dieses Jahr ging es darum, bei den Mädchen einen Superhelden aus verschiedensten Materialien zu basteln und bei den Jungen wurde eine Prinzessin gebastelt. 

Nach nervenaufreibenden Spielen ging der Sieg aber dieses Jahr an die Mädchen

Auch am Abend ging es nicht weniger spannend weiter mit einer Helden-Party. Hier kamen die Kinder um 20:15 Uhr, als ihre Kindheitshelden verkleidet im alten Speisesaal an. Trotz eines anstrengenden Tages war die Stimmung super und es wurde ordentlich getanzt und laut mitgesungen.

[el_dynamic_masonry_gallery include_categories=“77″ number_of_columns=“3″ image_size=“large“ _builder_version=“4.20.4″ _module_preset=“default“ hover_enabled=“0″ global_colors_info=“{}“ theme_builder_area=“post_content“ sticky_enabled=“0″][/el_dynamic_masonry_gallery]

Christliche Jugend Kranenburg 
Kirchplatz 1
47559 Kranenburg

Christliche Jugend Kranenburg 
Kirchplatz 1
47559 Kranenburg

Ferienlager Tag 11

Ferienlager Tag 11

Heute Morgen sind wir voller Energie und guter Laune mit einem Gruppenprogramm in den Tag gestartet. Die meisten Gruppen haben den letzten Feinschliff an ihren T-Shirts vorgenommen, oder steckten mitten in den Vorbereitungen für die Pokalspiele.

Um 15 Uhr trafen wir uns alle, um in ein vielfältiges AG-Programm zu starten. Die Auswahl war groß und es war für jeden etwas dabei. In der Kreativ-AG entstanden selbst bemalte Kerzen, bunte Jutebeutel und an der Lagerfahne wurde auch noch gearbeitet. Die Sportbegeisterten freuten sich auf unsere Volleyball- und Zirkel-AG, die uns mit abwechslungsreichen Übungen ins Schwitzen brachte. Die Karaoke-AG lockte die Gesangstalente unter uns auf die Bühne, während andere in der Kicker- & Tischtennis AG ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellten.

Doch das Highlight des Tages erwartete uns am Abend: Die langersehnte Nachtwanderung stand auf dem Programm! Die Vorfreude war deutlich zu spüren. Gemeinsam begaben wir uns in der Abenddämmerung auf ein aufregendes Abenteuer: Die Vampire in Euskirchen Kirchheim zu jagen und zu besiegen. Für diejenigen unter uns, die etwas ängstlicher waren, bestand die Möglichkeit, am Haus zu bleiben und an einigen unterhaltsamen Spielen teilzunehmen. Doch die meisten von uns wagten sich voller Abenteuerlust in die Dunkelheit. Nachdem wir die Herausforderungen der Nachtwanderung gemeistert hatten, kehrten wir müde, aber glücklich ins Lager zurück. Jeder fiel erschöpft ins Bett und genoss den wohlverdienten Schlaf nach einem ereignisreichen Tag

[el_dynamic_masonry_gallery include_categories=“79″ number_of_columns=“3″ image_size=“large“ _builder_version=“4.20.4″ _module_preset=“default“ hover_enabled=“0″ global_colors_info=“{}“ theme_builder_area=“post_content“ sticky_enabled=“0″][/el_dynamic_masonry_gallery]

Christliche Jugend Kranenburg 
Kirchplatz 1
47559 Kranenburg

Christliche Jugend Kranenburg 
Kirchplatz 1
47559 Kranenburg

Ferienlager Tag 10

Ferienlager Tag 10

Heute morgen besuchten wir den Wasserspielplatz. Es gab eine riesige Auswahl an Spielen, es wurde Karten und Ball gespielt, gequatscht oder einfach entspannt.

Zurück am Haus wurde nach dem Mittagessen das noch nie dagewesene Stationsspiel “Monopoly” gespielt. Hier mussten die Kinder in Gruppen auf einem großen Monopoly-Spielfeld mit einer Spielfigur durch Würfeln und Stationsspiele weiterkommen. Es gab Action-Stationen, bei denen um echtes Monopoly-Spielgeld gespielt wurde. Beim Bauamt und der Bank wurden Dörfer und Städte mit dem erspielten Geld gekauft, Häuser und Hotels erbaut. Die Siegergruppe “Takka-Tukka-Stadt“ gewann das Spiel und durfte sich ihren wohlverdienten Preis im Betreuerrraum abholen.

Abends stand wieder mal eine Party auf dem Plan. Beim “CJK-Parookaville” legten DJ’s wie Timmy die Trompete, DJ Preuer und DJ Gartenzwerg auf. Die Kinder und BetreuerInnen feierten in sommerlichen Festivaloutfits mit ausgefallenen Dancemoves zu den verschiedenen Musikgenres, die die DJ’s mitbrachten. Die Stimmung war unglaublich, sodass es kein Wunder war, dass alle Kinder und BetreuerInnen ausgepowert ins Bett fielen. Damit ging ein spannender Tag zu Ende.

[el_dynamic_masonry_gallery include_categories=“76″ number_of_columns=“3″ image_size=“large“ _builder_version=“4.20.4″ _module_preset=“default“ hover_enabled=“0″ global_colors_info=“{}“ theme_builder_area=“post_content“ sticky_enabled=“0″][/el_dynamic_masonry_gallery]

Christliche Jugend Kranenburg 
Kirchplatz 1
47559 Kranenburg

Christliche Jugend Kranenburg 
Kirchplatz 1
47559 Kranenburg

Ferienlager Tag 9

Ferienlager Tag 9

Nachdem das Bergfest hinter uns liegt, durften heute alle Kinder etwas länger schlafen, denn wir heute war der Langschläfermorgen. Das bedeutet, dass die Kinder nicht um 08:30 Uhr zum Frühstück anwesend sein müssen, sondern bis 10 Uhr zum Frühstück kommen dürfen, wann sie mögen. Viele Kinder haben die Chance genutzt und länger geschlafen. Für die Frühaufsteher unter uns wurde ein buntes Programm bereitgestellt. Von Bändchen knüpfen im Webrahmen über Tischtennis bis hin zu Lagerfahne malen war alles dabei.

Mittags starteten wir den Tag mit dem Programm und machten eine Zeitreise. In diesem Stationsspiel durchlaufen die Kinder unterschiedliche Jahrhunderte, in denen sie zu diesen Zeiten passende Spiele spielten. So wurde bei den Römern durch geschicktes Werfen Münzen gedreht oder bei den Dinosauriern mit Eiern um die Wette gelaufen. Für jedes gewonnene Spiel bekamen die Kinder unterschiedliche Materialien, die am Ende des Spiels zum Tragen kamen. Dort war es die Aufgabe, dass aus den gesammelten Materialien eine Zeitmaschine gebaut werden musste. Die beste Präsentation der Zeitmaschine brachte der Gruppe Extrapunkte ein.

Den Abend haben wir mit einem Gruppenprogramm abgeschlossen. Manche Gruppen malten die Gruppenshirts fertig, spielten draußen kleine Bewegungsspiele oder bauten im Legoraum. So konnte der Abend ganz entspannt ausklingen. Nach dem letzten Lied ging es schnell ins Bett und alle schliefen schnell ein.

[el_dynamic_masonry_gallery include_categories=“75″ number_of_columns=“3″ image_size=“large“ _builder_version=“4.20.4″ _module_preset=“default“ hover_enabled=“0″ global_colors_info=“{}“ theme_builder_area=“post_content“ sticky_enabled=“0″][/el_dynamic_masonry_gallery]

Christliche Jugend Kranenburg 
Kirchplatz 1
47559 Kranenburg

Christliche Jugend Kranenburg 
Kirchplatz 1
47559 Kranenburg

Ferienlager Tag 8

Ferienlager Tag 8

Die zweite Woche hat begonnen. An diesem Montag starteten wir mit einem Filmemorgen. Alle Kinder durften ihre Bettdecken und Kissen mitnehmen und so entstand ein großes gemütliches Bettenlager im Saal. Geschaut wurden die Filme Toy Story und der Anfang von Findet Nemo.

Nach dem Mittagessen stand dann ein abwechslungsreiches AG Programm an. Zur Auswahl standen die Tanz-AG, die Lego-AG, die Bastel/ Bergfest-AG, die Beauty-AG und die Karaoke-AG. So war für jedes Kind etwas dabei und alle konnten ihren Interessen nachgehen. Besonders die Tanz- AG und die Bastel-AG bereiteten das legendäre Bergfest vor, das traditionell am Abend stattfinden sollte. Es wurde fleißig Disco Fox geübt, ein Eröffnungstanz einstudiert und der Raum aufwendig dekoriert. Die anderen AGs waren ebenfalls erfolgreich und die Kinder hatten viel Spaß.

Dann war es endlich so weit. Seit einer Woche wurden Partner gesucht, Outfits und Frisuren ausgewählt und Disco Fox geübt und das alles für den heutigen Abend: das BERGFEST. Bereits in der Pause nach dem Abendessen wurde Musik gehört und alle machten sich zurecht. Die Pärchen stellten sich gemeinsam auf, machten Fotos und betraten die Location des Abends. Nach dem grandiosen Eröffnungstanz konnte die Party richtig starten. Es wurde gemeinsam gesungen, getanzt und auch die Love Box lief auf Hochtouren. Ausnahmsweise dauerte die Party länger als sonst und die Nachtruhe wurde etwas nach hinten verschoben. Nach einer kurzen Stimmungsrunde mit dem gesamten Ferienlager und dem letzten Lied ging es dann zufrieden und ausgepowert ins Bett.

[el_dynamic_masonry_gallery include_categories=“74″ number_of_columns=“3″ image_size=“large“ _builder_version=“4.20.4″ _module_preset=“default“ hover_enabled=“0″ global_colors_info=“{}“ theme_builder_area=“post_content“ sticky_enabled=“0″][/el_dynamic_masonry_gallery]

Christliche Jugend Kranenburg 
Kirchplatz 1
47559 Kranenburg

Christliche Jugend Kranenburg 
Kirchplatz 1
47559 Kranenburg